Beteiligte Kümmerer

Holger Schallert Holger Schallert
 zurück  ]

Holger Schallert

Holger Schallert, geborener Hamburger, wohnt seit 1980 in Kaltenkirchen und seit 2009 in Henstedt-Ulzburg und kam zur Musik wegen der Mädels. Mit 15 kaufte er sich seine erste Gitarre (noch heute als Erinnerung an der Wand hängend) und konnte bald Songs von den Beatles, Stones und Folksongs von Bob Dylan, Marianne Faithfull, Simon and Garfunkel u.v.a. wiedererkennbar spielen. Dadurch waren die Chancen bei den Mädels deutlich höher.
Als dann aber der Beruf dazwischen kam, war nichts mehr mit Musikmachen. Heirat, Karriere, Kinder und Selbständigkeit hielten ihn auf Trab.
Anfang der 2000er griff er dann aber doch wieder ab und zu nach der Gitarre und spielt bis heute auch schon mal die alten Songs, solo im kleinen Kreis. Im Februar 2005 gründete er zusammen mit 15 weiteren Mitgliedern den damals in Henstedt-Ulzburg ansässigen Kulturverein „bflat“ zur Förderung der Bluesmusik. Dessen Vorsitzender war viele Jahre Joachim Dultz und ein aktives Mitglied z. B. auch Joachim Streitel. Beide sind als Aktivisten bei der KuKuHU sehr bekannt. Aus „bflat“ entstand die Monday Night Blues Band, mit Holger Schallert als Sänger. In 2011 wechselte er als Frontman zur Mönkloh Blues Band, die sowohl bei der KuKuHU als auch auf dem Weihnachtsmarkt auftreten durfte.
Das alles hat Holger Schallert viel Spaß gemacht und ihm vor allem sehr imponiert, wegen des hohen ehrenamtlichen Engagementes der Initiatoren und Kümmerer und der perfekten Organisation.
Da konnte er unmöglich ablehnen, als ihm 2017 der Job als KuKuHU-Kümmerer für den Bereich U-Musik angeboten wurde und nun freut sich auf die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

eMail:  holger(pkt)schallert(at)kukuhu(pkt)de