Aktuelles

 zurück  ]

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen

Und in diesem Jahr wird nicht nur das 10. Jubiläum der KuKuHU feste gefeiert, auch die weltbekannte Geschichte "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry feiert Jubiläum. Das Buch erschien vor 75 Jahren, Anlass genug, das Jubiläum gemeinsam zu feiern. Am Samstag, den 26. Mai, liest Bertram Wilken (Foto) in der Kulturkate aus dem "Kleinen Prinzen" vor, musikalisch begleitet von Sebastian Hubert und in Szene gesetzt von Richard Hovorka.

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen Man muss die Feste feiern, wie sie fallen

Im Erzählcafé auf dem Hörnerkamp wird am Mittwoch bei Kaffee und Kuchen ebenfalls gefeiert. Im 10. Erzählcafé zur KuKuHU geht es um das Thema "Schule", auch hier liegen Freud und Leid, wie beim kleinen Prinzen, nah bei einander.

Der erste gemeinsame Auftritt des "Trio Polyphon", Kirsten Meyer (Katzengeschichten), Katja Krüger (Musik) und Joachim Dultz, findet am Mittwoch in der Kulturkate statt. Joachim Dultz liest Texte von Ringelnatz (vor 135 Jahren geboren) und Loriot (vor 95 Jahren geboren). Das Trio Polyphon kann zwar noch kein Jubiläum feiern, aber was nicht ist, kann ja noch werden, vielleicht bei der 20. KuKuHU.

Die Kunstwanderung mit Edda Lang am Donnerstag und das anschließende gemütliche Beisammensein mit Kuchen und Musik von der „Happy Music Band“ feiert ebenfalls ihre 10. Auflage.